Ferleiten: Wasserfall Erlebnisweg

Lesedauer: 7 Minuten

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

Der Wanderweg 3D zu den Wasserf├Ąllen des Walcher Bachs

beginnt ebenfalls in Ferleiten, wo auch unsere Tour ins K├Ąfertal ihren Anfang nahm. Allerdings gehen wir nicht ins Tal hinein, denn der Wasserfall Erlebnisweg 3D f├╝hrt kurz vorm Gasthof Tauernhaus ├╝ber die Weiden bergauf.

Insgesamt misst der Wasserfall Erlebnisweg, oder auch Erlebniswasserfallweg, Wasser-Erlebnisweg oder einfach nur Wasserfallweg, in eine Richtung ungef├Ąhr 3,4 km, f├╝r die man 2,5 h einplanen sollte. Die Zeitangaben in Google Maps sind absolut absurd, denn eines sollte der Wanderer ber├╝cksichtigen, n├Ąmlich dass die Strecke steil ist – sehr steil! Von 1.149 m ├╝. A. geht es hinauf auf 1.853 m ├╝. A.! Das sind gepflegte 700 m H├Âhenunterschied.

Die Strecke splittet sich in verschiedene Teilst├╝cke auf:

  • Die Gehzeit bis zum Wasserfall (Punkt C) betr├Ągt ca. 1┬ż h und die zur├╝ckgelegte Strecke misst ca. 2,6 km.
  • Weiter bis zur Walcheralm (Punkt D), gemeint ist die Walcher Hochalm, sind es noch einmal 0,8 km und eine weitere ┬ż h.

Der Wanderweg bietet unterwegs die M├Âglichkeit schon fr├╝hzeitig zur Walcher Grundalm abzubiegen (Punkte G und F) und von dort aus zur Walcher Hochalm zu gelangen (Punkt D). Spart 200 m. Ob es Energie spart? Ich wei├č es nicht. Gemessen dran, wie viele Wanderer mir entgegenkamen, scheint es aber die popul├Ąrere Wanderroute zu sein.

Wer vorzeitig schw├Ąchelt, kann die Walcher Hochalm ausfallen lassen und einmal hinterm Wasserfall (Punkte C und E) entlanglaufen und auf der anderen Seite des Walcher Bachs zur├╝ckgehen.

Oscar und ich wollen den vollen Spa├č und laufen deshalb heute einen Rundweg:

  • Von Ferleiten auf 1.149 m geht es
  • zum Schleierfall auf 1.731 m (Punkt C) und ohne ihn zu besichtigen
  • direkt hinauf zur Walcher Hochalm auf 1.853 m (Punkt D),
  • dann ├╝ber die Alm hinunter zur anderen Seite des Wasserfalls auf 1.731 m (Punkt E) und
  • von dort zur verlassenen Walcher Grundalm auf 1.551 m (Punkt F),
  • um danach den Walcher Bach unterhalb des Wasserfalls zu kreuzen (Punkt G)
  • und abschlie├čend auf dem Hinweg zur├╝ck zum Parkplatz.

Das macht am Ende des Tages rund 6,5 km und einen Zeitaufwand von 5 h.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert