Bermeo: San Juan de Gaztelugatxe

Gesamtlesedauer ca. 6 Minuten ist ein ehemaliges Kloster und Einsiedelei zwischen Bakio und Bermeo in der Provinz Bizkaia, keine 30 km vom Flughafen Bilbao entfernt. Die Kirche steht auf dem höchsten Punkt eines 270 m...

Segonzano: Piramidi di terra
Segonzano: Erdpyramiden

Gesamtlesedauer ca. 8 Minuten Die Erdpyramiden von Segonzano liegen im Valle di Cembra. Der Parkplatz, den man sich mit der benachbarten Gastronomie teilt, befindet sich direkt an der SP71, südlich der rund 1.450 Seelen...

Costitx: Agroturismo Son Tomaset

Gesamtlesedauer ca. 8 Minuten verheißt Finca-Urlaub und liegt am Ende einer gut 1 km langen Nebenstraße der Ma-3240. Für mallorquinische Verhältnisse ist sie recht gut befahrbar: Bis auf zwei unübersichtliche Engstellen kurz vor der Unterkunft, ist...

Ribadeo: Playa de las Catedrales

Gesamtlesedauer ca. 4 Minuten der „Strand der Kathedralen“ befindet sich im Gemeindeteil A Devesa von Ribadeo in der Provinz Lugo. Die Anreise ist denkbar einfach: Vom Hostal aus sind es knapp 8 km auf...

Cangas de Onís: Santuario de Covadonga

Gesamtlesedauer ca. 3 Minuten ist ausreichend ausgeschildert und ein Verfahren sollte ausgeschlossen sein. Seine Vielzahl an Gebäuden, darunter die bekannte „Basílica de Santa María la Real de Covadonga“ und die „Santa Cueva de Covadonga“, liegen...

Entlang der Ma-2100: Bunyola

Gesamtlesedauer ca. 3 Minuten Bunyola ist der Ausgangspunkt unsere Fahrt entlang der Landstraße Ma-2100, die uns durch die Berge führen wird. Die weitläufige Gemeinde zu Füßen der Serra de Tramuntana ist das Zuhause von knapp...

Sylt: Hörnum-Odde

Gesamtlesedauer ca. 3 Minuten Hörnum und der Süden Sylts sowie die Hörnum-Odde boten zur Zeit des Übergangs ins 20. Jh. nichts als Sandstrand, Dünen und unbewohntes Heideland. war weiland eigentlich gar kein Ort, vielmehr...

Gastbeitrag: Südseefeeling am Fuschlsee

Gesamtlesedauer ca. 3 Minuten In Österreich bin ich stets auf der Suche nach unbekannten, aber sehenswerten Plätzen. Ein eher nicht so bekannter See ist der Fuschlsee. Diesen habe ich im heurigen Sommer für einige...

Mondariz-Balneario: Río Tea

Gesamtlesedauer ca. 1 Minute

Ruta del Cares: Die Anfahrt

Gesamtlesedauer ca. 2 Minuten zum Höhepunkt der Reise, auf den ich mich schon seit Wochen freue. Die Freude wird jedoch durch Sonnenbrand in Gesicht, Nacken und Armen deutlich getrübt. Immerhin, der Wetterbericht sagt voraus, dass...

Frisch aus des Weltanguckers Feder:

Segonzano: Piramidi di terra Segonzano: Erdpyramiden
 
Segonzano: Piramidi di terra
Segonzano: Erdpyramiden
Gesamtlesedauer ca. 8 Minuten Die Erdpyramiden von Segonzano liegen im Valle di Cembra. Der Parkplatz, den man sich mit der benachbarten Gastronomie teilt, befindet sich direkt an der SP71, südlich der rund 1.450 Seelen zählenden Gemeinde Segonzano. Werbung Booking.com Die Entstehung der Piramidi di terra di Segonzano ist, aus Sicht der Geologie, noch gar nicht allzu lange her. Es…
Treviso
 
Treviso
Gesamtlesedauer ca. 8 Minuten Die hügelige Landschaft der Marca Trevigiana ringsum Treviso gelangte durch ihre landwirtschaftlichen Erzeugnisse zu Ruhm. Darüber hinaus ist sie auch Sitz international tätiger Unternehmen wie zum Beispiel Benetton und Stefanel. Die mittlerweile abgelegte Bezeichnung für die Region Marca Trevigiana deutet darauf hin, dass Genuss und Dolce Vita hoch im Kurs stehen. Treviso liegt auf halbem…
Bussolengo: B&B L’Upupa
 
Bussolengo: B&B L’Upupa
Gesamtlesedauer ca. 3 Minuten Das Bed and Breakfast L’Upupa befindet sich auf dem Gelände einer Gärtnerei zwischen dem Wohn- und Gewerbegebiet von Bussolengo. Der Ort liegt auf halbem Weg vom Gardasee nach Verona, weshalb das B&B gut an die beliebtesten Ausflugsziele angebunden ist. Booking.com Die drei Gästezimmer des B&B L’Upupa liegen allesamt im Obergeschoss: Ein kleines Doppelzimmer, ein Dreibettzimmer…
Reinswald: Höhenrundweg 9B
 
Reinswald: Höhenrundweg 9B
Gesamtlesedauer ca. 6 Minuten Das Wandergebiet rundum Reinswald sowie der Höhenrundweg 9B stellen nur einen kleinen Ausschnitt der Wandermöglichkeiten im Sarntal dar. Das Schöne an den Wanderrouten auf dem Pichlberg ist, dass man sie wahlweise an der Talstation der Kabinenbahn (1.570 m) als auch an der Bergstation (2.130 m) starten kann. Eine Wanderkarte gibt Auskunft über die Gehzeiten, sowohl…
Reinswald: Wanderweg 11 zur Getrumalm
 
Reinswald: Wanderweg 11 zur Getrumalm
Gesamtlesedauer ca. 7 Minuten Meine erste Wanderung auf dem Pichlberg führt mich heute zur Getrumalm auf 2.100 m. Ich kann wahlweise in an der Talstation der Gondelbahn auf 1.570 m beginnen. Allerdings würde das rund zwei Stunden bergauf wandern bedeuten. Oder ich starte an der Bergstation auf 2.130 m und erreiche die Getrumalm nach einem ca. einstündigen Marsch. Weil…
Sylt: Rantumbecken
 
Sylt: Rantumbecken
Gesamtlesedauer ca. 6 Minuten Der Hafen von Rantum liegt am Ende der Hafenstraße und grenzt an das Rantumbecken. Schon bei der Anfahrt locken einige Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten. Der Nordfriesische Segelverein Sylt e.V. schreibt der Steganlage friesischen Charme zu. Ich würde „gut überschaubar“ dazu sagen. Trotzdem nett anzusehen. Bis zu 2 Stunden vor und nach Hochwasser können ihn Boote mit…
Sylt: Hörnum Nord
 
Sylt: Hörnum Nord
Gesamtlesedauer ca. 6 Minuten Der Hafen von Hörnum ist der ideale Ausgangspunkt, um den Ort zu erkunden. Von hier aus lässt sich die Hörnum-Odde im Süden genauso erkunden wie der Norden. Der Reiseführer sieht für die bevorstehenden 5 km rund 1,5 h reine Laufzeit vor. Es ist Anfang April und der Hörnumer Hafen erwacht aus seinem Winterschlaf. Die Ausflugsschiffe nehmen…
Sylt: Hörnumer Nehrung
 
Sylt: Hörnumer Nehrung
Gesamtlesedauer ca. 6 Minuten Eine Wattwanderung auf Sylt gehört einfach zu einem gelungenen Inselurlaub dazu. Wie das Curry zur Wurst und der Spiegel zum Ei. Die Saison für Wattwanderungen erwacht erst langsam aus dem Winterschlaf, weshalb ich im Internet momentan nur vier Angebote finde. Davon ist eines nicht für Hunde zugelassen, eines erlaubt angeleinte Hunde und zwei machen dazu…
Sylt: Von Kampen Mitte zum Watt
 
Sylt: Von Kampen Mitte zum Watt
Gesamtlesedauer ca. 6 Minuten Mein heutiger Spaziergang durch das östliche Kampen hat eine Länge von ungefähr fünf Kilometer. In den bevorstehenden zwei Stunden werde ich ein Kampen kennen lernen, dass weit mehr als nur Party- und Promi-Hochburg ist. Umso mehr als, das die Zeiten der legendären Jetset-Partys der 1960ern vorbei sind. Inzwischen wartet die Perle Sylts mit hübschen Reetdachhäusern,…

Weltanguckers Ruhmeshalle: