Caín de Valdeón: Ruta del Cares (PR-PNPE-3)

Gesamtlesedauer ca. 3 Minuten

Der Wanderweg Ruta del Cares

endet für mich in Caín de Valdeón. Für andere Wanderer beginnt der PR-PNPE-3 dort, je nachdem wo man den Startpunkt seiner Wandertour wählt.

Zunächst wollen wir eine Rast einlegen. Dazu laufen wir ein Stück den Fluss hinauf, bis wir Caín erreichen. Wir schauen uns um – nur Gastronomie und Herbergen.

Es ist mittlerweile 16:45 Uhr. Ich bin seit dreidreiviertel Stunden unterwegs und verspüre ein kleines Hungergefühl. Um diese Uhrzeit auf ein menú del día zu hoffen, ist blauäugig. Ein Tagesmenü liegt bei ca. € 12,-, was absolut in Ordnung ist, doch wir sind zu spät für Mittag- und zu früh für Abendessen. Dann wird es halt ein bocadillo con chorizo y jamón dazu ein großer Kaffee. Der Kaffee verrät den Deutschen immer und überall.

Bocadillo con chorizo y jamón, Caín

Bocadillo con chorizo y jamón für € 5,50 in Caín

Oscar spielt zwischenzeitlich mit den Hunden des Ortes.

Caín de Valdeón

Caín de Valdeón

Eigentlich sollte er hundemüde unterm Tisch liegen und schlafen, doch eigenartigerweise sind weder er noch ich erschöpft.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.