Reinswald: Wanderweg 8 zum Plankenhorn Gipfel

Gesamtlesedauer ca. 4 Minuten
PlayPause
Full screenExit full screen
previous arrownext arrow
Shadow
Slider
Werbung

Der Plankenhorn-Gipfel in den Sarntaler Alpen

Rückseite des Plankenhorn (Wanderweg 8, Sarntal, Südtirol, Italien)trägt lediglich ein schlichtes Gipfelkreuz ohne Inschrift. Wer noch Kraft hat, kann weitere 15 Minuten opfern, um die benachbarte Getrumspitze (2.589 m) zu erklimmen. Letztendlich scheitert es bei mir an der Tatsache, dass ich keine Lust auf weitere Ab- und Aufstiege verspüre. So kurz die Distanz, so steil die Höhenmeter. Außerdem müsste ich auf diesem Weg sowohl hin als auch wieder zurück, andernfalls würde ich übers Pfattental nach Durnholz gelangen. Irgendwas ist immer.

Pfnatsch-Alm (Sarntal, Südtirol, Italien)Stattdessen trete ich nach einer kurzen Rast den Rückweg an. Und in der Tat bedeutet das, ein gutes Stück des Hinweges zurückzulaufen. Mit dem kleinen Unterschied, dass ich nicht zum Plattensee abbiege, sondern dem Getrum-Kammweg über das Plattenjoch (2.491 m) folge, bis ich die Pfnatschpiste erreiche. Weil es überwiegend bergab geht, sind für den Rückweg bis zur Seilbahn 1½ h durchaus realistisch.

Schließlich in Reinswald angekommen, fülle ich die verbrauchten Energiespeicher mit einem wohlverdienten Stück Schokoladentorte wieder auf.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.