Segonzano: Piramidi di terra
Segonzano: Erdpyramiden

Gesamtlesedauer ca. 8 Minuten

Die Laufzeiten zu den Piramidi di terra di Segonzano

Wegeplan der Piramidi di terra di Segonzano (Trentino, Italien)entnehme ich dem ausgehändigten Wegeplan sowie dem viersprachigen und reichlich bebilderten Infoheft. Die Erdpyramiden von Segonzano sind in vier Gruppen aufgeteilt. Die Kassiererin rät mir, die erste Ansammlung zu überspringen und mich auf die zweite Gruppierung und eventuell noch die dritte zu konzentrieren. Die vierte liegt etwas außerhalb und wird gar nicht erst erwähnt. Die Gehzeiten betragen zur

  • Gruppe 1:
    10 Minuten bis zum Fuß der Erdpyramiden und weitere 15 Minuten bis zum Picknickplatz mit Aussichtspunkt auf die Gruppe 2.
  • Gruppe 2:
    35 Minuten bis zur Aussichtsplattform.
  • Gruppe 3:
    50 Minuten bis zu den Picknicktischen.

Die Angaben gelten jeweils für die einfache Strecke ab der Kasse. Wer sich jetzt die Mühe macht und die einzelnen Wegzeiten aufaddiert, kommt auf 110 Minuten, also 1 Stunde und 50 Minuten. Hin- und Rückweg sollten demzufolge 220 Minuten, also 3 Stunden und 40 Minuten dauern. Laut Handzettel sind dafür jedoch nur 2:45 h vorgesehen. Das liegt daran, dass sich die dritte Gruppe an die zweite anschließt.

Ich halte 3 h bei einem gesunden Menschen für realistisch. Aufgrund der Steigungen und der Hitze haben wir diverse Pausen eingelegt und etwas länger gebraucht. Leider brachte der Wald keine nennenswerte Linderung vor den 30 °C im Schatten.

Zudem muss man berücksichtigen, dass vom Startpunkt auf 604 m Höhe weitere 271 m Höhenmeter zu überwinden sind, um den höchsten Punkt auf 875 m zu erreichen. Und nicht zu vergessen, dass es drei Hügel sind.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.