Rīga: Vecrīga
Riga: Altstadt (II)

Lesedauer ca. 6 Minuten

Die rekonstruierte Stadtmauer von Riga

steht auf dem alten Fundament vis-à-vis steht der Kasernen. Das Zviedru vārti, das Schwedentor, ist das letzte von ehemals acht Stadttoren. Weiterhin steht noch der Rahmerturm.

Das Ende der Mauer ziert der Pulvertornis, der Pulverturm, in dem das Kriegsmuseum untergebracht ist. Der Turm ist 25,6 m hoch, hat einen Durchmesser von 14,3 m bei einer Wandstärke von bis zu drei Metern.

Pulverturm, Pulvertornis, Riga

Pulverturm, Pulvertornis, Riga

Ich verlasse den Altstadtkern von Riga und kreuze die Straße:

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.