Fusch: Kneippanlage Bad Fusch

Lesedauer: 10 Minuten

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Die Kneippanlage von Bad Fusch

ist das zentrale Element des ehemaligen H├Âhenkurorts. Seitdem sie 2010 in Betrieb genommen wurde, werden nicht nur die Heilquellen wieder sinnvoll genutzt, sondern gleichzeitig steigen auch die Besucherzahlen.

Gleich anfangs finden wir als erste Station der Kneippanlage von Bad Fusch den

Kneippbach

Ein Teil der Kneippanlage in Bad FuschKneipp-Anwendungen in Bad FuschHier kann man, wenn man denn mag, das wadentiefe Wasser im Storchengang durchschreiten. Gespeist wird der k├╝nstliche Wasserlauf vom ├╝bersch├╝ssigen Wasser, das aus dem Trog f├╝r die kalten Armb├Ąder flie├čt.

Auf keinen Fall sollte man vers├Ąumen, die Stufen der

Aussichtsplattform

Blick von Bad Fusch ins Fuscher TalBlick auf das verlassene Hotel von Bad Fuschzu erklimmen. Der Ausblick von dort oben geht ins Fuscher Tal, wobei die Blickachse Richtung Fusch zeigt. Au├čerdem kann man von hier oben die einzelnen Becken der Kneippanlage sowie das verlassene Hotel ersp├Ąhen. 

Aussichtsplattform in Bad Fusch

Viel interessanter ist allerdings die Schaukel, die unterhalb des Aussichtspunkts h├Ąngt. Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass sie nicht nur Kindern Spa├č macht.

Reggie Maus in Bad Fusch

Die Idee zu den Figuren, die unmittelbar vor der Relaxschaukel auf der Wiese stehen, wurde 2020 w├Ąhrend des Corona-Lockdowns geboren. Deren Sch├Âpfer ist einer der P├Ąchter der angrenzenden Jausenstation und entwickelte seither eine ganze Kinderbuchserie um Reggie Maus.

Direkt neben der Aussichtsplattform liegt das sogenannte

Labyrinth von 1897

Eingang zum historischen Labyrinth von Bad Fusch Historisches Labyrinth von Bad FuschDabei handelt es sich um ein ├ťberbleibsel aus der guten alten Zeit. Wobei ich davon ausgehe, dass lediglich der Grundriss noch original ist. Ich muss gestehen, dass ich mehrfach achtlos daran vorbeiging. Auf dem Lageplan sieht es recht gro├č aus, w├Ąhrend es in natura sehr leicht mit einer herk├Âmmlichen Hecke zu verwechseln ist. Der winzig kleine Pfeil am Eingang ist keine wirkliche Hilfe.

Es folgt der

Wasserpavillon

Kneippanlage in Bad FuschWarum da Bierzelttische im Wasserbecken stehen? Ich wei├č es nicht. Bemerkenswert ist, dass das angrenzende Wassertretbecken nicht mit ├╝berlaufendem Wasser eines anderen Beckens gespeist wird, sondern es vom Dach des Pavillons pl├Ątschert.

Und damit sind wir mit der Kneippanlage von Bad Fusch auch schon durch. Allerdings w├Ąre der Besuch ohne eine Abhandlung ├╝ber die Heilquellen unvollst├Ąndig. Meine Infobrosch├╝re wei├č etwas mehr ├╝ber die Heilw├Ąsser von Bad Fusch:

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert