Bermeo: San Juan de Gaztelugatxe

Lesedauer: 5 Minuten

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Ein Felseneiland mit 231 Stufen,

steht dort ├╝ber Gaztelugatxe zu lesen, w├Ąhrend mein aus dem Tourismusb├╝ro bekundet:

Magisches Vorgebirge durch eine schmale Br├╝cke mit dem Land verbunden, die auf den verbliebenen Felsen zwischen Insel und Festland konstruiert wurde. Der abschlie├čende Zugang erfolgt ├╝ber 241 Stufen, die zur Eremitage f├╝hren. Sie ist ein Wallfahrtsort f├╝r viele Seeleute, deren Leben durch anrufen des Heiligen gerettet wurde. Am linker Hand liegenden prominenten, solit├Ąren Felsen von Akatz vorbei, erreicht man das Cabo Matxitxako, Bug der Biskaya. Dessen Leuchtturm ist eine Referenz f├╝r alle Schiffe, die sich der baskischen K├╝ste n├Ąhern.

Die folgenden Informationen wurden im Flyer in zwei, f├╝r die spanische Sprache typische, Bandwurms├Ątze verpackt. Der Lesbarkeit halber habe ich dieser, wie auch allen anderen ├ťbersetzungen, ein paar Satzzeichen spendiert, mich ansonsten an den Originalstil gehalten.
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert